2017-07-18 Landeszeitung - Kropper genießen Kinofilm unterm Sternenhimme

Landeszeitung - Dienstag, 18.07.2017

Kropper genießen Kinofilm unterm Sternenhimmel

Kropp

Kinoatmosphäre unter freiem Himmel: Dieses besondere Erlebnis wollten sich 400 Zuschauer in Kropp nicht entgehen lassen. Auf dem Alten Markt, wo zwischen Drogerie und Bankfiliale normalerweise Autos parken, machten sie es sich auf mehr als einem Dutzend Sitzreihen vor einer großen Leinwand gemütlich. Ab 22 Uhr wurde dort die Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ gezeigt, denn erst dann war es dunkel genug. An der Organisation unter Federführung des Regionalmarketings Kropp-Stapelholm beteiligten sich der TSV Kropp, die DLRG, die Wasserfreunde, die VR Bank sowie der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe.

Morgens um zehn Uhr hätten sie mit dem Aufbau begonnen, erzählte Adolf Deeke, Geschäftsführer vom Regionalmarketing. „Dank der vielen Helfer und der Unterstützung des Bauhofes ist es zügig gegangen“, freute er sich. Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz könnten sie solche Veranstaltungen stemmen – „sonst würden uns die Kosten davonlaufen“. Die Besucher dankten es ihnen mit guter Laune und viel Lob. „Ich finde die Idee total super“, so Susanne Thiesen aus Groß Rheide, die solche Veranstaltungen bisher nur aus dem Urlaub in Bayern kannte. „Kropp stellt was auf die Beine“, stimmte ihr Inga Bittes zu. „Das Drumherum ist nett“, schloss Thiesen. Das fand auch Anja Tramm: „Hier kann man zusammenstehen, sich unterhalten und es gibt kein sinnloses Besaufen“, so die Kropperin. Bisher sei sie nur im Autokino gewesen, finde die Idee einer Filmvorführung unter freiem Himmel aber gut. „Ich finde toll, dass es direkt im Dorf ist, sodass man nicht fahren muss und nach Hause gehen kann, falls man was getrunken hat“, ergänzte ihre Freundin Constanze Wulf.

Schon vor Ende des Open-Air-Kinoabends zeigte sich Adolf Deeke zufrieden: „Das Interesse der Kropper ist da, das kann man sehen.“ Ob es eine Wiederholung geben wird, wollte er vom Kassensturz abhängig machen.

kra