2016-08-16 Schleswiger Nachrichten - Schwimmen für den guten Zweck

Schleswiger Nachrichten - Dienstag, 16.08.2016

Schwimmen für den guten Zweck

Kropp

Rund 25 Prozent der deutschen Bevölkerung können nach eigenen Angaben gar nicht oder nur schlecht schwimmen. Das hat eine Umfrage im Auftrag der DLRG ergeben. Deshalb wurde die Aktion „Einfach Schwimmen mit Dorie“ als Teil der bundesweiten Sommer-Kampagne „Deutschland schwimmt“, die Disney und der Deutsche Schwimm-Verband im Zeitraum vom 15. Juli bis zum 31. Oktober veranstalten, begonnen. Mit ihr sollen Kinder und Jugendliche für den Schwimmsport begeistert werden.

So wie Franziska van Almsick, die Botschafterin der Kampagne ist, wollen sich auch die Wasserfreunde Freibad Kropp an dieser Kampagne beteiligen. Am 24. September laden sie daher ins Kropper Schwimmbad ein. Dort hat jeder, der will, die Gelegenheit, durch Schwimmen nicht nur sich und seiner Gesundheit, sondern auch noch anderen etwas Gutes zu tun. In ganz Deutschland wird an diesem Tag in allen teilnehmenden Schwimmbädern – so auch in Kropp – mindestens eine Bahn für wohltätiges Schwimmen reserviert. Dort soll für den guten Zweck geschwommen werden, und es soll versucht werden, mindestens einmal quer durch Deutschland, in der Summe 876 Kilometer, zu schwimmen. Die Unternehmen Disney, Rewe und die Allianz spenden dafür 50 000 Euro, um bedürftigen Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen.

Das große Ziel ist es jedoch, einmal rund um Deutschland zu schwimmen (3621 Kilometer). Für diese Leistung würden die Unternehmen zusammen sogar 200 000 Euro für die Aktion geben.

Damit möglichst viele Kinder im Kropper Freibad das Schwimmen erlernen, haben die Wasserfreunde Renate Anders und ihr Lebensgefährte Wilhelm Plückelmann anlässlich ihrer Geburtstage bereits 250 Euro gespendet. Bei der von den Wasserfreunden im Kropper Freibad veranstalteten Wasserrallye war Monika Dierksen beim Glücksraddrehen erfolgreich. Sie spendete ihren Gewinn von 71,50 Euro ebenfalls.

sn

Wer sich an der Schwimmaktion beteiligen möchte, kommt einfach am 24. September ab 10 Uhr in das Freibad Kropp und spendet seine geschwommenen Bahnen für den guten Zweck. Weitere Infos auch auf www.wasser-freunde.deoder bei Uwe Baurhenne unter Telefon 0178-136 89 07.