2015-05-08 Landeszeitung - Badesaison beginnt mit einem Triathlon

Landeszeitung - Freitag, 08.05.2015

Badesaison beginnt
mit einem Triathlon

Letzte Vorbereitungen im Kropper Freibad / In drei Jahren ist die Sanierung fällig

Kropp

Die Badelustigen und Schwimmfreunde können sich freuen. Am Sonntag, 10. Mai, wird das Freibad im Freizeitzentrum am Ochsenweg mit dem achten Kropper Triathlon eröffnet. Ab 16 Uhr steht das Bad für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Zwei bis drei Jahre könne das Bad im derzeitigen Zustand noch betrieben werden, verkündete Bürgermeister Stefan Ploog, dann sei eine umfangreiche Sanierung unumgänglich.

Jetzt wird letzte Hand durch die Mitarbeiter des Bauhofes angelegt, damit das Bad pünktlich öffnen kann. So wurden unter anderem beschädigte Fliesen ausgetauscht, neue Pflasterungen vorgenommen, Betonplatten ersetzt, neue Zäune gesetzt, die üblichen Reinigungsarbeiten erledigt, die Waschräume saniert, zahlreiche Spielgeräte erneuert und mehr Parkplätze geschaffen. Der Drei-Meter-Sprungturm wurde abgebaut und das übrig gebliebene Ein-Meter-Brett frisch gestrichen. Die Schwimmmeister Volker Schulze aus Rieseby und Rüdiger Meyer aus Celle übernehmen die Verantwortung für den laufenden Badebetrieb. Monika Dierksen, die seit 15 Jahren den Kiosk im Freibad betreibt, hat inzwischen über 60 Sitzplätze mit einer Kinderecke geschaffen und für eine freundliche Atmosphäre gesorgt.

Inzwischen hat sich ein Verein mit dem Namen „Wasserfreunde Freibad Kropp“ gegründet mit dem Ziel, das Freibad attraktiver und zukunftsfähig zu gestalten. Die Mitglieder, die einen Jahresbeitrag von 25 Euro zahlen, wollen bei der Gestaltung des Freibades mitwirken und selbst aktiv werden, da die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde nicht mehr ausreichen.

Die Öffnungszeiten sind in den Monaten Mai und September von Montag bis Freitag von 6 bis 9 und von 14 bis 19 Uhr, am Sonnabend von 8 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Im Juni, Juli und August kann man montags, dienstags, donnerstags und freitags durchgehend von 6 bis 20 Uhr das Bad aufsuchen, mittwochs ist das Bad von 8 bis 11 Uhr wegen Reinigungsarbeiten geschlossen. Sonnabends ist das Bad in diesen Monaten von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet zwei Euro für Kinder und Jugendliche von vier bis 18 Jahren, für Erwachsene vier Euro. Für eine Saisonkarte zahlen Erwachsene 65, Kinder und Jugendliche 28 Euro. Eine Zehnerkarte kostet 15 Euro (32 Euro), eine Fünfer-Karte acht (16,50 Euro). Günstig ist eine Familien-Saisonkarte. Der erste Erwachsene zahlt 65 Euro, der zweite 35 Euro, das erste und zweite Kind je 15 Euro und jedes weitere Kind hat freien Eintritt.

Edgar Gutsche